Castillo Morales Konzept | Von früh an

Zurück zu den Therapien

Castillo Morales Konzept

Das Castillo Morales Konzept ist ein neurophysiologisches, ganzheitliches Therapiekonzept.
Dr. Rodolfo Castillo Morales, der in Argentinien geboren wurde, entwickelte das Konzept. Es werden Kinder mit Hypotonien, Kiefergaumenspalten, sowie Trisomi 21 etc., die z.B. Saug- & Schluckwierigkeiten, Störung der Mundmotorik, Beeinträchtigung der Wahrnehmung im Gesichtsbereich haben.
Die Therapeutin arbeitet mit unterschiedlichen Stimulationstechniken wie Vibrationen, Druck, Zug & gezielt gesetzten Widerständen.
Eine gute Körperspannung und Haltung unterstützt die physiologische Mundmotorik.
Kinder jeden Alters können behandelt werden.