Dreidimensionale Fußtherapie | Von früh an

Zurück zu den Therapien

Dreidimensionale Fußtherapie

Mit der dreidimensionalen Fußtherapie auf neurophysiologischer Basis werden die unterschiedlichsten Fußdeformitäten z.B. Klump-und Sichelfüße oder der Knickplattfuß behandelt. Bei dieser Therapie werden spezielle Mobilisationsgriffe angewendet und anschließend mit Bandagen (Binden) in der therapeutisch erarbeiteten Stellung fixiert.
Diese Behandlung gibt dem Kind die Möglichkeit auf eine freie Bewegungsentwicklung, da man auf das Eingipsen der Füße verzichten kann und sich auch eventuell Operationen vermeiden lassen!